Was ist Shiatsu

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.

Thich Nhat Hanh

 

Shiatsu (japanisch: Fingerdruck) hat seinen Ursprung in der traditionellen fernöstlichen medizinischen Philosophie, bei der die Gesunderhaltung  des Menschen im Vordergrund steht. Shiatsu wird präventiv, zur Linderung von Symptomen, oder als begleitende Maßnahme angewandter Therapien eingesetzt.

Mit dem Shiatsu spezifischen Druck auf Akupunkturpunkte und Meridiane wird das autonome Nervensystem stimuliert und Blockaden werden über sanfte Gelenkrotationen und Dehnungen gelöst.

Shiatsu8Dies hat eine ausgleichende, beruhigende wie auch belebende Wirkung auf das Herz, die Atmung und den Muskeltonus. Die Selbstheilungskräfte von Körper, Seele und Geist werden angeregt und führen zu Wiederherstellung, Förderung und Aufrechterhaltung des energetischen Gleichgewichts, zu innerer Balance und Ausgeglichenheit

Als Ganzkörperbehandlung geht es im Shiatsu darum, die Lebensenergie Ki die in den Energiebahnen (Meridianen) fließt, zu stimulieren und auszugleichen.  Bei einer harmonisch fließenden  Lebensenergie fühlt sich der Mensch ausgeglichen und gesund. Stagnationen oder Ungleichgewicht des Ki führen zu Unwohlsein und Beschwerden. Bleiben diese unbehandelt, entsteht Krankheit.

Die  Hektik im heutigen Arbeits- und Freizeitalltag verlangt Körper und Geist vielfach Höchstleitungen ab.  Ausgleichende Ruhe und Entspannung, die dem Körper wieder frische  Energie bringen, kommen dabei oft zu kurz.  Shiatsu kann durch sanften Druck entlang der  Meridiane und Akupunkturpunkte Körper und Geist beruhigen und bei der Regeneration unterstützen.

Shiatsu findet in leichter, bequemer Kleidung auf einem Futon am Boden statt und wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

Mit seiner absichtslosen Berührung ist Shiatsu für Menschen in jedem Alter eine wundervolle Möglichkeit den täglichen Herausforderungen mit mehr Gelassenheit zu begegnen, zu entspannen und Kräfte zu sammeln.

Damit sich die Wirkung von Shiatsu voll entfalten kann, ist eine Reihe von Behandlungen sinnvoll.

Ideal sind mindestens 3-5 Behandlungen in einem Abstand von ein bis zwei Wochen, um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen und eine Grundlage zu schaffen. Anschließend empfehle ich eine regelmäßige Behandlung alle 4-6 Wochen.